über mich

„Lebendige Fotografie lässt Neues entstehen,

sie zerstört niemals.

Lebendige Fotografie ist bereits positiv in ihren Anfängen,

sie singt ein Loblied auf das Leben.“

– Berenice Abbott

 

Über mich gibt es sicher sehr viel zu erzählen. Nur ich selbst finde es recht schwierig.

Wer bin ich eigentlich? Ich bin Mama, Ehefrau, beste Freundin, Seelentrösterin,
Animateurin, Fotografin und so vieles mehr.
Ich liebe das Fotografieren. Denn mit dem Fotografieren kann ich so viele Menschen,
Momente, Orte oder Dinge einfangen, die ich liebe.
Was das alles ist? Ich liebe meine Familie, meine Freunde, Singen, Konzerte, die Berge,
das Leben, die Natur und Kaffee.

Ich freue mich, Euch mal bei einem Shooting zu treffen.
Wie? Einfach über das Kontaktformular melden.

 

P.S. Ja, es fehlt ein Foto von mir. Es ist einfach, andere zu fotografieren.
Aber ein Selbstportrait ist sehr schwierig. Ich arbeite dran